Sie sind hier:

Diplom-Finanzwirt/in

Als Diplom-Finanzwirt/in arbeiten Sie in verantwortungsvoller Position. Sie bearbeiten umfangreiche Steuererklärungen, prüfen Betriebe und sind später sogar in der Steuerfahndung tätig. Dabei arbeiten Sie im Team und haben mit unterschiedlichsten Menschen und deren Steuerhintergründen zu tun. Ihre Arbeitsmittel sind vor allem Gesetze und Richtlinien, Zahlen und EDV. Ziel Ihrer Tätigkeit ist die optimale Bearbeitung der Belange, Wünsche und Anträge unserer Kunden. Mit Engagement haben Sie Aufstiegschancen bis in die mittlere Führungsebene.


Ausbildung

Die dreijährige Ausbildung gliedert sich in zwei Teile. 21 Monate studieren Sie an der Norddeutschen Akademie für Finanzen und Steuerrecht in Hamburg - Studienort Bremen. Inhalte sind u.a. Steuerrecht, betriebliches Rechnungswesen und Wirtschaftswissenschaften. Ferner werden Sie 15 Monate in verschiedenen Bereichen eines der bremischen Finanzämter berufspraktisch ausgebildet. Den Abschluss bildet die Laufbahnprüfung. Absolvieren Sie diese erfolgreich, wird Ihnen der Hochschulgrad 'Diplom-Finanzwirt/in (FH)' verliehen und Sie können als Steuerinspektor verbeamtet werden.


Anforderungen

Sie haben Spaß am Umgang mit Menschen, an Zahlen, EDV und wirtschaftlichen Zusammenhängen. Sie erfassen schnell das Wesentliche, verfügen über Verantwortungsbewusstsein und Interesse an Gesetzen. Wenn Sie zudem gern im Team arbeiten, sind Sie in der gehobenen Steuerverwaltung absolut richtig! Das Abitur oder Fachhochschulreife ist Bedingung.


Fakten auf einen Blick

  • Voraussetzung: Abitur, Fachhochschulreife oder gleichwertiger Bildungsabschluss
  • Ausbildungsdauer: 3 Jahre
  • Ausbildungsvergütung: 1058 € brutto
  • Abschluss: Diplom-Finanzwirt/in (FH)


Kontakt

Senatorin für Finanzen
Referat Q 10 - Personalbüro

Silvia von Seggern, Matthias Ordolff
Rudolf-Hilferding-Platz 1
28195 Bremen


www.finanzen.bremen.de