Sie sind hier:

Feuerwehr

Beruf und Berufung liegen fast nirgends so dicht beieinander wie bei Feuerwehrleuten. Jeder Tag ist anders und erfordert vollen Einsatz. Neben den anspruchsvollen und vielfältigen Inhalten, die Sie erwarten, garantiert Ihnen das kameradschaftliche Miteinander eine gute Arbeitsatmosphäre. Schließlich verbringen Sie im Wach- und Einsatzdienst viel Zeit mit Ihrem Team. Gemeinsam gilt es dann, Menschen zu retten, Gefahren zu bewältigen und in brenzligen Situationen den Überblick zu behalten. Eine starke Aufgabe!


Ausbildung

Die Ausbildung zur Feuerwehrbeamtin/zum Feuerwehrbeamten dauert 18 Monate und ist sehr facettenreich. In dieser Zeit lernen Sie theoretisch und praktisch all das, was Sie im täglichen Einsatz für die Brandbekämpfung und den Rettungsdienst benötigen. Dazu gehört auch eine Qualifikation als Rettungssanitäter/in. Die Ausbildung erfolgt an der Feuerwehrschule der Feuerwehr Bremen.


Anforderungen

Feuerwehrleute müssen oft extreme Herausforderungen meistern. Daher sollten Sie neben einer fundierten Allgemeinbildung auch eine sehr gute körperliche und psychische Konstitution mitbringen. Zudem brauchen Sie einen Hauptschulabschluss, eine abgeschlossene (möglichst handwerkliche) Ausbildung und müssen einen Eignungstest durchlaufen.
Nähere Informationen hierzu finden Sie hier


Fakten auf einen Blick

  • Voraussetzung: Hauptschulabschluss und abgeschlossene Lehre in einem für die Feuerwehr tauglichen Beruf
  • Ausbildungsdauer: 1,5 Jahre
  • Ausbildungsvergütung: 949 € brutto
  • Abschluss: Brandmeister/in


Kontakt

Feuerwehr Bremen
Stab des Amtsleiters

www.feuerwehr-bremen.org